Michael Jackson

Michael Jackson

* 29.08.1958 in Gary, Indiana (USA)
† 25.06.2009 in Gary, Indiana (USA)
Erstellt von
Angelegt am 25.06.2013
13.437 Besuche

Über den Trauerfall (2)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Michael Jackson, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Michael Jackson

25.06.2013 um 15:41 Uhr von Redaktion
Foto Michael Jackson für Michael Jackson

Biographie

25.06.2013 um 15:40 Uhr von Redaktion

 

 

Michael Joseph Jackson wird am 29. August 1958 in Gary, Indiana als achtes von zehn Kindern geboren.

Seine Eltern, Joseph und Katherine Jackson, arbeiten als Kranführer und Verkäuferin. Doch Joseph Jackson hat großes mit seinen Kindern vor.  

 

'The Jackson 5'

Joseph fördert schon früh die musikalische Förderung der Kinder. Er meldet sie bei Talentwettberwerben an und gründet 1964 die Band 'The Jackson Brothers', die zwei Jahre später in 'The Jackson 5' umbenannt wird.

' The Jackson 5' besteht aus den Brüdern Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael Jackson. Für einige Jahre ist die Band überaus erfolgreich und katapultiert ihr jüngstes Mitglied - Michael - ins Scheinwerferlicht.

 

Das erste Soloalbum

Mit nur 13 Jahren beginnt Michael sich langsam von der Band zu lösen. Er bringt sein erstes Soloalbum 'Got to Be There' raus. Das Album wird ein voller Erfolg. Die Singles 'Got to Be There' und 'Rockin´Robin' schaffen es in die Top 10 der britischen und amerikanischen Charts. Auch die Kritiker sind angetan. Das Rolling Stone Magazin lobt die Platte als '...clever, kunstvoll und genau so gut wie die Jackson 5'.

 

Thriller - Das erfolgreichste Album aller Zeiten

Im November 1982 veröffentlicht Jackson sein sechstes Soloalbum. Obwohl sein Karriere längst erfolgreich, er längst ein Weltstar ist, toppt 'Thriller' alles bisher Dagewesene. Es wird das erfolgreichste Album aller Zeiten. Ein weltweiter Rekord, den 'Thriller' noch heute hält. Es enthält die legendären Stücke 'Billy Jean', 'Beat It', The Girl Is Mine' und 'Thriller'. Doch nicht nur kommerziell ist das Album ein Erfolg, auch die Kritiker sind begeistert. Nach diesem Album gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass Jackson der erfolgreichste Musiker seiner Zeit ist.

 

Die Nachfolger - 'Bad'

1987 erscheint das nächste Album. 'Bad' hält sich wochenlang an der Spitze der US-Charts. Insgesamt werden neun Singles aus dem Album ausgekoppelt, von denen fünf es auf Platz eins der Singlecharts schaffen. Mit diesem Album geht Jackson, inzwischen 29 Jahre alt, zum ersten Mal alleine auf Welttournee. Von 1987 bis 1989 tourt Jackson auf vier Kontinenten und gibt insgesamt 123 Konzerte.

 

Der Film 'Moonwalker' 

1988 wagt Jackson einen kurzen Ausflug ins Filmgeschäft. Obwohl der Film an den Kinokassen nur ein mittelmäßiger Erfolg wird, entwickelt er sich im Lauf der Zeit zu einem echten Liebhaberstück für Fans. Neben Jackson spielen Elizabeth Taylor, Joe Pesci und Sean Lennon in dem Film.

 

Das Album Dangerous

Mit den Arbeiten an seinem nächsten Album 'Dangerous' beginnt Jackson 1989. Er trennt sich hierfür von seinem langjährigen Produzenten Quincy Jones und arbeitet erstmals mit Teddy Riley. Er schließt mit Sony den höchstdotierten Plattenvertrag aller Zeiten und kassiert 890 Millionen Dollar für insgesamt sechs Alben, Filme und Auftritte.

 

Der Exzentriker

In den 90er-Jahren beginnt der Stern von Jackson zu sinken. Jackson hat sich zu einem exzentrischen Künstler entwickelt.

Er lebt auf einer Ranch - der Neverland-Ranch - in Kalifornien, auf der er einen eigenen Vergnügungspark samt Zoo eingerichtet hat. Hunderte Kinder werden immer wieder von Jackson hierher eingeladen. Sie dürfen Vergnügungspark und Zoo besuchen. Dabei liegt es Jackson besonders am Herzen, kranken oder benachteiligten Kindern eine Freude zu machen. Diese Seite an Jackson wird in der Öffentlichkeit zunächst durchweg positiv aufgenommen. Er wird als großzügig wahrgenommen und spendet immer wieder Einnahmen für wohltätige Zwecke.

Doch es gibt auch Seiten an ihm, die das Publikum irritieren. So verändert er sein Aussehen immer mehr. Er lässt so viele kosmetische Eingriffe an sich vornehmen, dass er schon bald keinerlei Ähnlichkeit mit seinem ursprünglichen Äußeren mehr hat. Das gesamt Gesicht lässt er verändern. Er selbst streitet die Operationen ab. Sie sind jedoch offensichtlich.

Hinzu kommt, dass seine Haut durch eine Erkrankung immer weiter ausbleicht, bis er schließlich komplett weiß ist.

 

Die Prozesse um Kindesmissbrauch

1993 wird ihm diese Nähe zu Kindern zum Verhängnis. Im August behauptet Evan Chandler, sein Sohn Jordan sei von Jackson sexuell missbraucht worden. Die Polizei findet keine belastenden Beweisen und Jackson beteuert stets seine Unschuld. Trotzdem einigt er sich außergerichtlich mit dem vermeintlichen Opfer und zahlt eine Abfindung von 22 Millionen Dollar. Jacksons Versicherung drängte auf die Einigung. Sie wollte verhindern, dass ein jahrelanger Prozess eventuelle Touren und Alben verzögern würde. Im Nachhinein halten viele Experten diesen Schritt für einen Fehler. Bei großen Teilen der Öffentlichkeit wirkte diese Einigung wie ein Eingeständnis, dass Jackson wohl viel mehr Sympathien gekostet hat, als irgendetwas sonst.

Zehn Jahre später wird erneut Anklage gegen Jackson erhoben. Wieder geht es um Kindesmissbrauch. Die Familie Arvizio behauptet - nachdem sie es zunächst abgestritten hat - dass ihr Sohn Gavin von Jackson missbraucht wurde. Die Neverland-Ranch wird durchsucht, doch wieder kann kein belastendes Material gefunden werden. Doch diesmal kommt es zum Prozess. Der Familie wird vorgeworfen, es nur auf das Geld des Superstars abgesehen zu haben. Wiederholt waren die Arvizios durch den Versuch aufgefallen, Geld von Prominenten zu bekommen. Nach einem wochenlangen Prozess wird Jackson in allen Anklagepunkten freigesprochen.

 

Jackson als Familienmensch

Ende der 90er Jahre heiratet Jackson die Krankenschwester Debbie Rowe mit der er die beiden Kinder Prince Michael und Paris Jackson bekommt. Nachdem das Paar sich scheiden lässt, bleiben die beiden Kinder bei ihm.

Einige Jahre später wird Jackson erneut Vater. Die Mutter seines zweiten Sohnes ist unbekannt. In der Öffentlichkeit wird spekuliert, dass es sich um eine Leihmutter handelt.

 

Die letzten Jahre

In seinen letzten Lebensjahren ruhte die Karriere von Jackson weitestgehend. Er fiel vor allem durch sein exzentrisches Verhalten auf. So durften seine Kinder nur mit Tüchern bedeckt in die Öffentlichkeit, weil Jackson Angst hatte, dass sie erkannt würden.

Finanziell stand Jackson am Rande des Ruins, der ihn zwang wieder zu arbeiten. Zum Zeitpunkt seines Todes war daher eine Konzertreihe in London geplant, die nun nicht mehr stattfand.